Deutsche Friedensgesellschaft - Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen

Landesverband Rheinland-Pfalz

StartAktuellGruppen & KontakteDFG-VK MainzDFG-VK Hessen

Datenschutzgrundverordnung:

Die ErklÀrung findet Ihr im Impressum

Newsletter
von DFG-VK Hessen,
DFG-VK Rheinland-Pfalz und
DFG-VK Bildungswerk Hessen e.V.

Nr. 1/2021 (MĂ€rz 2021) als pdf

Inhalt:

  • Red Hand Day: Internationaler Tag gegen den Einsatz von Kindersoldat*innen
  • Atomwaffen sind verboten! Atomwaffenverbotsvertrag in Kraft getreten
  • Schluss mit der politisch motivierten Verfolgung des Pazifisten Ruslan Kotsaba in der Ukraine!
  • Menschenrecht auf Kriegsdienstverweigerung
  • Politische Gefangene in Kamerun
  • VermĂ€chtnis, Gedenken und Mahnung, aufgeschrieben fĂŒr alle, die nie einen Krieg erleben mussten
  • Neuerscheinung: Schluss mit dem Wahnsinn! AbrĂŒsten! Konfliktanalysen und AnsĂ€tze aus der Friedensbewegung
  • Ausblick: OstermĂ€rsche 2021 

Friedensarbeit ist ohne Geld nicht möglich

Der Fortbestand der gemeinsamen LandesgeschÀftsstelle der
DFG-VK Hessen und der DFG-VK Rheinland-Pfalz
ist akut gefÀhrdet.

Spenden zur weiteren Finanzierung sind dringend erforderlich.

Sowohl die LandesgeschĂ€ftsstelle der DFG-VK Hessen, die auch fĂŒr den Landesverband Rheinland-Pfalz tĂ€tig ist, als auch das DFG-VK Bildungswerk Hessen benötigen dringend Geld, um weiterarbeiten zu können. 

NĂ€heres dazu im Spendenaufruf

Kontoverbindung der DFG-VK Rheinland-Pfalz:
DE31 5451 00670079 8986 77
BIC PBNKDEFF

Postbank Ludwigshafen

Keine Weitergabe der Daten Jugendlicher an die Bundeswehr!

Widerspruch ist möglich!

StĂ€dte und Gemeinden geben der Bundeswehr die Namen und Adressen von jungen Men­schen, die demnĂ€chst volljĂ€hrig werden. Diese schickt an diese Adressen dann Werbematerial fĂŒr den Dienst in der Bundeswehr.

Dies geschieht aufgrund von § 58c des Soldatengesetzes. Der Zwang zum Kriegsdienst ist zwar ausgesetzt, so dass junge MĂ€nner deutscher Staatsangehörigkeit seit 2011 nicht mehr zwangs­weise gemustert, einberufen und der GewissensprĂŒfung unterworfen werden. Aber der Zwang ist nur ausgesetzt, nicht abgeschafft. Im Spannungs- und Verteidigungsfall tritt er automatisch wieder in Kraft. Alle MĂ€nner sind gemĂ€ĂŸ Wehrpflichtgesetz ab dem 18. Geburtstag „wehrpflichtig“.

Neu ist, dass auch die Daten weiblicher Jugendlicher erfasst und der Bundeswehr ĂŒbermittelt werden, um zu versuchen, sie fĂŒr den Kriegsdienst anzuwerben.

Allerdings ist es möglich, dieser DatenĂŒber­mittlung an die Bundeswehr zu widersprechen und damit ein Zeichen gegen Krieg und fĂŒr Frieden zu setzen.  Mehr dazu

Der Krieg ist ein Verbrechen an der Menschheit. Ich bin daher entschlossen, keine Art von Krieg zu unterstĂŒtzen und an der Beseitigung aller Kriegsursachen mitzuarbeiten.

GrundsatzerklÀrung der DFG-VK und der War Resisters' International (WRI, Internationale der KriegsdienstgegnerInnen)

The Clearing Barrel: GI Café and Coffehouse

GI Café The Clearing Barrel

Das Café in Kaiserslautern ist geschlossen.

Die politische Arbeit geht weiter.

Mehr dazu

Peacebrezel von uah.de

Netzwerk Friedensbildung Rheinland-Pfalz

Die DFG-VK Rheinland-Pfalz ist Mitglied im Netzwerk Friedensbildung Rheinland-Pfalz 

Letztes Update: 18.06.2021 12:21
Druckansicht Seite als PDF Impressum